CO365-002 ClubOffice 365 Zukunft von SharePoint und Zusammenarbeit mit Externen

In der zweiten Ausgabe arbeiten wir ein paar interessante News der letzten Wochen auf und widmen uns den Schwerpunktthemen "Zukunft von SharePoint" und "Zusammenarbeit mit Externen auf Office 365"

ON AIR

avatar Michael Greth
avatar Martina Grom

Gäste

Support

avatar Bensound

News

Microsoft Connect –  The next chapter of Office on Windows –Outlook for iOS and Android – Microsofts Outlook app for iOS breaks your company security – Microsoft Outlook for iOS: Is Security a Problem? – Do the ex-Acompli now Outlook clients really compromise security or is everyone overreacting? – Multi-Factor Authentication for Office 365 – Microsoft schluckt Kalender-App Sunrise – New on Yammer for iOS 8 – Handoff – Was ist Office Lens? – Office 365 RoadmapUpdate on InfoPath and SharePoint Forms 

Thema The Evolution of SharePoint

Artikel Evolution of SharePoint – ignite 2015

Thema Zusammenarbeit mit Externen

Freigeben eines Outlook-Kalenders für andere Personen – Verwalten der externen Freigabe für Ihre SharePoint Online-Umgebung – Freigeben von Websites oder Dokumenten für Personen außerhalb Ihrer Organisation – Skype for Business – Lync Online-Dienstbeschreibung – Features für externe Netzwerke in Yammer – Expanding data loss prevention (DLP) to SharePoint Online, OneDrive for Business, Windows File Share and Office applications

Aktion

Freikarten für die Cebit bitte per Email (fragen ät cluboffic365.de) anfordern (solange der Vorrat reicht)

Martina ist Microsoft Regional Director geworden

5 Gedanken zu „CO365-002 ClubOffice 365 Zukunft von SharePoint und Zusammenarbeit mit Externen

  1. Andreas

    Ich liebe den SharePoint Podcast und der Club hier scheint auch sehr hilfreich und informativ zu werden.
    Traurig, dass die Kommentare von Martina zur neuen OutlookApp abwr offenbaren, dass sie weder von Emailtechnologie noch von Sicherheit viel zu verstehen scheint.
    Wenn Unternehmens-Login- Daten auf ausländische Server gespeichert werden, die von anderen Firmen betrieben werden, bedeutet das, dass Du den Betrieb eines Teils deines Mailclients outsourct.
    Das kann einfach nicht jedes Unternehmen hinnehmen. Und wenn die Anwendung neu ist und nur im Kleingedruckten darauf hingewiesen wird, ist es meiner Meinung nach eben nicht einfach damit abgetan, dass ein Admin den Client in einer Richtlinie blockieren kann.
    Ohne hier insDetail gehen zu wollen, haben wir hier einen Datenschutzskandal der Marke “sorglos” und ich finde, dass wir SharePointer und Office365er dürfen hier ein gesundes Bewusstsein für “welche Daten dürfen wo gespeichert werden” haben.

    Viele Grüße und Danke für den Podcast

    Andreas

  2. Martina Grom

    Hallo Andreas,
    Datenschutz beginnt im eigenen Netzwerk und hat weniger mit dem Speicherort sondern mit dem bewussten Umgang mit Daten zu tun. Dazu gehören Sicherheitsmechanismen wie E-Mail Verschlüsselung genauso wie eine ordentlich geplante Datenklassifizierung, ebenso wie mobiles Device Management.
    Offensichtlich ist meine Botschaft nicht klar genug gewesen: ich habe die App vorgestellt, habe die Funktionsweise beschrieben, habe auf die öffentlich zugänglichen Datenschutzrichtlinien hingewiesen und auch darauf, warum die App derzeit so funktioniert, wie sie es tut. Ich gehöre nicht zu jenen, die Daten sicher wähnen, nur weil sie im eigenen Netzwerk liegen. Bitte lies die technische Erklärung zur App hier nach: https://www.yammer.com/itpronetwork/#/uploaded_files/30922239?threadId=498510572
    Falls Du das Thema persönlich besprechen möchtest, kannst Du gerne am 18.02 nach Köln ins Microsoft Office kommen, wo ich einen Vortrag über MFA mit Exchange online halte oder Ende Februar nach Wien kommen, wo es ein Event rund um Datensicherheit in der Microsoft Cloud geht.

  3. Stefan Ukat

    Vielen Dank für die beiden bisherigen Podcast-Folgen: Der Inhalt und die Länge stimmen einfach! Das Aktuelle, persönliche Erfahrungen der Autoren und besonders die Stellungnahmen zu auftretenden Problemen möchte ich zukünftig nicht missen. An anderer Stelle wird oftmals vertuscht oder aufgebauscht, während hier auf ursächliche Zusammenhänge verwiesen wird, die man bei Bedarf selbst weiter recherchieren kann. Ich bin gespannt auf Folge 3!

  4. Miriam Schönberg

    Vielen Dank für Euer neues Format – super informativ und genau die richtige Ergänzung zum Sharepoint Podcast und den Treffen der SharePoint Rhein-Ruhr Usergroup. @Martina: Glückwunsch zur Berufung als Regional Director

  5. Volker Haigis

    Auf der Suche nach “Nicht MS Infos” zu Office 365 habe ich auf Seite 3 der Google Ergebnisse Euren Podcast gefunden. Soweit klicke ich normalerweise bei Google nie… Zum Glück habe ich mir die Mühe gemacht:)
    Persönlich wünsche ich mir Beiträge über O365 in “SoHo-Umgebungen”, Kollaboration und Kommunikation mit Kunden (externen).
    Viel Erfolg, Volker

Kommentare sind geschlossen.